Wie man mehrere Monitore verwendet, um produktiver zu sein.

Viele Leute schwören auf mehrere Monitore, egal ob sie Computerfreaks sind oder nur Leute, die produktiv sein müssen. Warum nur einen Monitor verwenden, wenn Sie zwei oder mehr verwenden und mehr auf einmal sehen können?

Zusätzliche Monitore ermöglichen es Ihnen, Ihren Desktop zu erweitern und mehr Bildschirmfläche für Ihre offenen Programme zu erhalten. Mit Windows ist es sehr einfach, zusätzliche arbeiten mit zwei bildschirmen einzurichten, und Ihr Computer verfügt wahrscheinlich über die notwendigen Anschlüsse.
Warum mehrere Monitore verwenden?

Mehrfach-Monitore im Einsatz

Mehrere Monitore bieten Ihnen mehr Bildschirmfläche. Wenn Sie mehrere Monitore an einen Computer anschließen, können Sie Ihre Maus zwischen diesen hin und her bewegen und Programme zwischen den Monitoren ziehen, als hätten Sie einen extra großen Desktop. Auf diese Weise, anstatt Alt+Tabbing und Aufgabenwechsel, um ein anderes Fenster zu betrachten, können Sie einfach mit den Augen hinüberblicken und dann auf das Programm zurückblicken, das Sie verwenden.

Monitor

Einige Beispiele für Anwendungsfälle für mehrere Monitore sind:

  • Programmierer, die ihren Code auf einem Display anzeigen möchten, während das andere Display für die Dokumentation reserviert ist. Sie können einfach einen Blick auf die Dokumentation werfen und auf ihren primären Arbeitsbereich zurückblicken.
  • Jeder, der während der Arbeit etwas sehen muss. Anzeigen einer Webseite beim Schreiben einer E-Mail, Anzeigen eines anderen Dokuments beim Schreiben eines Etwas oder Arbeiten mit zwei großen Tabellenkalkulationen, die beide auf einmal sichtbar sind.
  • Menschen, die während der Arbeit ein Auge auf Informationen haben müssen, sei es E-Mails oder aktuelle Statistiken.
  • Spieler, die mehr von der Spielwelt sehen wollen, indem sie das Spiel auf mehrere Displays ausdehnen.
  • Geeks, die nur ein Video auf einem Bildschirm ansehen wollen, während sie auf dem anderen Bildschirm etwas anderes machen.

Wenn Sie nur einen einzigen Monitor haben, können Sie auch die Snap-Funktion verwenden, um mehrere Windows-Anwendungen schnell nebeneinander zu platzieren. Wie nützlich diese Funktion ist, hängt jedoch von der Größe und Auflösung Ihres Monitors ab. Wenn Sie einen großen, hochauflösenden Monitor haben, können Sie viel sehen. Aber für viele Monitore (besonders für Laptops) wird es sehr eng erscheinen. Hier kommen zwei Monitore zum Einsatz.

Anschließen mehrerer Monitore

vga-port – nächster zu dvi-port

Das Anschließen eines zusätzlichen Monitors an den Computer sollte sehr einfach sein. Die meisten neuen Desktop-Computer verfügen über mehr als einen Anschluss für einen Monitor – egal ob DisplayPort, DVI, HDMI, der ältere VGA-Anschluss oder ein Mix. Einige Computer können Splitterkabel enthalten, mit denen Sie mehrere Monitore an einen einzigen Port anschließen können.

Die meisten Laptops verfügen auch über Anschlüsse, mit denen Sie einen externen Monitor anschließen können. Schließen Sie einen Monitor an den DisplayPort, DVI- oder HDMI-Anschluss Ihres Laptops an, und Windows ermöglicht es Ihnen, sowohl den integrierten Bildschirm Ihres Laptops als auch den externen Monitor gleichzeitig zu verwenden (siehe Anweisungen im nächsten Abschnitt).

VERBUNDEN: Worin besteht der Unterschied zwischen HDMI und DVI? Was ist besser?

Dies alles hängt davon ab, über welche Ports Ihr Computer verfügt und wie Ihr Monitor verbunden ist. Wenn Sie einen alten VGA-Monitor herumliegen haben und einen modernen Laptop mit nur DVI- oder HDMI-Anschlüssen haben, benötigen Sie möglicherweise einen Adapter, mit dem Sie das VGA-Kabel Ihres Monitors an den neuen Anschluss anschließen können. Achten Sie darauf, die Ports Ihres Computers zu berücksichtigen, bevor Sie einen anderen Monitor dafür kaufen.

Konfigurieren mehrerer Monitore unter Windows

Mit Windows ist die Verwendung mehrerer Monitore einfach. Schließen Sie den Monitor einfach an den entsprechenden Anschluss Ihres Computers an, und Windows sollte Ihren Desktop automatisch darauf erweitern. Sie können nun einfach Fenster zwischen den Monitoren ziehen und ablegen. Windows kann jedoch stattdessen Ihre Bildschirme spiegeln und standardmäßig die gleiche Sache auf jedem einzelnen anzeigen. Wenn dies der Fall ist, können Sie dies leicht beheben.

Um schnell auszuwählen, wie Sie Ihren Bildschirm unter Windows 8 oder 10 verwenden möchten, drücken Sie Windows+P auf Ihrer Tastatur. Eine Seitenleiste erscheint und Sie können schnell einen neuen Anzeigemodus auswählen. Sie werden wahrscheinlich die Option Erweitern verwenden wollen, um mehr Platz für Fenster auf Ihrem Desktop zu schaffen, es sei denn, Sie geben eine Präsentation, aber hier ist, was alle Optionen tun:

Nur PC-Bildschirm: Windows verwendet nur Ihren primären Monitor, und alle zusätzlichen Monitore sind schwarz.
Duplizieren: Windows zeigt auf allen Monitoren das gleiche Bild an. Dies ist nützlich, wenn Sie eine Präsentation halten und das gleiche Bild auf Ihrem primären Monitor und der sekundären Anzeige möchten, z.B..
Erweitern: Windows vergrößert und erweitert Ihren Desktop und gibt Ihnen einen weiteren Bildschirm, mit dem Sie arbeiten können. Dies ist die Option, die Sie wünschen, wenn Sie einen zusätzlichen Monitor für zusätzlichen PC-Bildschirm verwenden.
Nur der zweite Bildschirm: Windows schaltet Ihren Primärbildschirm aus und verwendet nur den Sekundärbildschirm.

Um Ihre Anzeigen unter Windows 10 zu konfigurieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie „Anzeigeeinstellungen“ oder navigieren Sie zu Einstellungen > System > Anzeige. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Identifizieren“, um die Nummer der einzelnen Displays auf dem Display anzuzeigen, und ziehen Sie dann die Displays per Drag & Drop, damit Windows versteht, wie sie physisch positiv sind.