Bitcode Prime Börse: Benutzerfreundlichkeit

Bitcode Prime-Börse: Benutzerfreundlichkeit
Wie benutzerfreundlich ist Bitcode Prime Exchange? Es ist eine der benutzerfreundlichsten Schnittstellen, die es gibt, mit allen Werkzeugen, die Sie brauchen, aufgeteilt in drei notwendige Registerkarten mit Informationen.

Was beinhalten die drei Registerkarten? Sie sind wie folgt organisiert:

Schaltfläche „Anmelden“ und/oder „Eintragen
Grundlegende Informationen (z. B. Abschnitt zum Hinzufügen von Fonds, Handelsdiagramm und häufig gestellte Fragen finden Sie unter https://www.michaela-noll.de/bitcode-prime-erfahrungen/.
Daten zu den aktuellen Kursen für den Kauf oder Verkauf von Kryptomünzen
Nachdem Sie sich für ein Konto bei der Börse angemeldet haben, erhalten Sie Zugriff auf die gesamte Palette der angebotenen Optionen.

OkCoin-Börse: Tools und Funktionen

Wie sieht diese ganze Palette an Tools und Funktionen aus? Sie umfassen Optionen wie:

Spot-Handel mit Kryptowährungen
Handel mit Futures auf digitale Vermögenswerte (Sie gehen zur OKEx-Subdomain)
Token (spezielle digitale Token, die als interne Währungseinheiten für Zahlungen oder die Teilnahme an Angeboten dienen)
Margenhandel mit Kredithebelwirkung (bis zu 500 000 USD mit Tageskurs 0,1%)
Trotz dieser weitreichenden Möglichkeiten erweist sich die Bitcode Prime-Börse als einfach zu erlernen, zu navigieren und zu benutzen. Die Informationen sind auch im oberen Menü und in den seitlichen Tool-Panels verteilt.

Dort finden Sie alle notwendigen Daten für Händler, einschließlich eines Handelsdiagramms (in zwei Farbschemata, hell oder dunkel). Das Design können Sie selbst wählen.

Sie finden dort auch Trendverfolgungsmarken, Indikatorenlisten und allgemeine Faktoren. Neben diesen Funktionen sehen Sie Angebote für Kryptowährungskäufe oder -verkäufe (z. B. Limit- und Marktaufträge) und zusätzliche analytische Daten, die sich als sehr nützlich erweisen.

Die mobile Version der Börse wurde für Smartphones entwickelt, sowohl für iOS als auch für Android, was sich in Bezug auf die allgemeine Navigationsfähigkeit auszeichnet. Das Beste von allem: Wenn Sie mit einem Aspekt der Plattform nicht weiterkommen, können Sie ganz einfach per E-Mail oder Telefon eine Nachricht an den Kundensupport senden.

Das ist ein großer Vorteil, wenn man bedenkt, dass manche Börsen die Suche nach Kontaktinformationen zur Qual machen. Sie können diese Möglichkeiten auch nutzen, um dem Unternehmen Vorschläge zur weiteren Verbesserung des Kundenerlebnisses zu unterbreiten.

2020 und Verhaftung eines Gründers

Bitcode Prime wurde zwar in China gegründet, ist aber inzwischen in die Vereinigten Staaten umgezogen und hat seinen Hauptsitz in San Francisco. Daher können Sie sicher sein, dass seine Sicherheitsmaßnahmen stets den US-amerikanischen Regulierungs- und Cybersicherheitsstandards entsprechen.

Diese geografische Tatsache erwies sich im Oktober 2020 als äußerst hilfreich, als der Gründer, Star Xu (auch bekannt als Mingxing Xu), in China wegen Betrugs verhaftet wurde.

Die Anklage erfolgte aufgrund einer Gruppe von Anlegern, die behaupteten, sie hätten aufgrund eines Systemabsturzes auf der Plattform große Verluste erlitten. Der Knackpunkt? Sie behaupteten, dass Xus andere Kryptobörse, OKEx, den Absturz inszeniert hatte.

Nach 24 Stunden ließen die Behörden Xu wieder frei, nachdem er bei der Untersuchung der Vorwürfe seiner Ankläger kooperiert hatte. Das Management-Team aus San Francisco gab bekannt, dass die laufenden Ermittlungen gegen Xu keine Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb von Bitcode Prime haben würden, was bedeutet, dass Bitcode Prime und OKEx durch den Vorfall kaum beeinträchtigt wurden.

Trotz dieser Ereignisse hat die Börse in den 24 Stunden nach Bekanntgabe der Verhaftung 19,7 Millionen Dollar umgesetzt. Darüber hinaus rangiert OKEx, ihre Krypto-to-Krypto-Einheit, nach dem bereinigten Handelsvolumen auf Platz 11 der größten Börsen der Welt. Heute werden in einem beliebigen 24-Stunden-Zeitraum mehr als 2,3 Milliarden Dollar gehandelt.