Archiv der Kategorie: Bitcoin

La domination de Bitcoin passe à 70% suite à une volatilité massive autour de 40 000 dollars

La plupart des pièces alternatives sont enterrées dans le rouge après les derniers gains et la domination de la CTB s’est étendue à 71%, malgré le rejet de bitcoin à 40K$.

La forte volatilité des cours de Bitcoin s’est poursuivie au cours des 24 dernières heures après avoir franchi le seuil des 40 000 dollars pour atteindre un nouveau record et chuter ensuite massivement sous les 37 000 dollars. La plupart des pièces alternatives ont reculé après le dernier rallye et ont augmenté la domination de la CTB à environ 70 %.

Bitcoin chute après les 40 000 $ d’ATH

Hormis une brève baisse de 29 000 dollars lundi, la principale monnaie de cryptologie a connu un essor depuis le début de l’année. Bitcoin a rebondi immédiatement après la baisse, a récupéré le prix de 30 000 $ et n’a pas regardé en arrière depuis.

De plus, la cryptocouronne a continuellement franchi de nouvelles étapes qui ont abouti à des sommets historiques consécutifs. Pas plus tard qu’hier, la CTB a entamé une nouvelle progression impressionnante et a conquis 40 000 dollars pour la première fois. La CTB a atteint 40 300 dollars, ce qui est le dernier record en date.

Cependant, les ours ont intercepté le mouvement et ont fait chuter l’actif à 37 500 $ quelques minutes plus tard. Les fortes fluctuations ont fait remonter la CTB à 40 000 $ avant de chuter encore plus vigoureusement sous les 37 000 $.

Néanmoins, bitcoin a récupéré quelques pertes et se situe juste en dessous de 39 000 dollars au moment d’écrire ces lignes.

Retracer les pièces de monnaie alternes augmente la domination de la CTB

La plupart des pièces alternatives ont imité les derniers gains de la CTB avec des augmentations impressionnantes à deux chiffres. Toutefois, la majorité d’entre elles ont reculé au cours des dernières 24 heures. Les Bitcoin Cash (-2%), Binance Coin (-2%), Litecoin (-1%) et Polkadot (-3%) sont légèrement dans le rouge.

Les perdants les plus importants parmi les dix premiers sont Chainlink (-6%), Cardano (-5%), et Stellar (-8%). Sur une échelle hebdomadaire, cependant, les trois pièces sont toujours bien dans le vert – LINK est en hausse de 37%, ADA de 63%, et XLM de plus de 120%. Ethereum est revenu à 1 200 dollars, tandis que XRP a augmenté de plus de 10 % pour dépasser 0,31 dollar.

D’autres pertes par rapport au dollar sont visibles dans Status (-22%), Loopring (-18%), Matic Network (-16%), Energy Web Token (-15%), NEM (-13%), Zilliqa (-13%), et plus encore.

La plupart de ces pièces ont également perdu de la valeur par rapport aux pièces de monnaie. En conséquence, la domination de la CTB sur le marché est passée à 70 % après avoir chuté à 68 % il y a quelques jours à peine.

Bien qu’Enjin Coin (56 %) et Decentraland (52 %) aient enregistré des gains impressionnants au cours des dernières 24 heures, la valeur totale du marché a diminué d’environ 50 milliards de dollars, mais elle reste supérieure à 1 000 milliards de dollars.

Italian banking association launches experimental project for digital euro

The Italian banking association ABI is testing a digital euro. The ECB still needs time to think about one.

The Italian banking association ABI has confirmed its support for the introduction of a sovereign European digital currency.

He has started pilot studies for a digital euro project

According to an announcement, the association is working with its research and development arm ABI Lab and the country’s commercial banks to develop an experimental digital euro.

The ABI’s digital euro study will focus on two main areas: The analysis of the technical feasibility and the programmability of the digital currency by the central bank in order to differentiate itself from existing electronic payment methods.

The Italian corporate network company Bitcoin Victory will support the consortium in the technical feasibility studies. SIA is also involved in the Spunta project. This is the ABI’s blockchain-based interbank settlement layer.

The project focuses on an experimental digital euro

But nothing was said that the Italian central bank was also involved. Instead, other cooperation partners such as the digital service company Reply and the consulting giant PwC are named as partners in the pilot study.

With the program, ABI wants to prepare the Italian banks for a future in which a digital euro could play a role. A spokesman for ABI spoke about the goals of the project and told Cointelegraph:

„The aim of the initiative is to contribute proactively to the public discussion and to support the banks operating in Italy in preparing for the future. The aim is not to anticipate the decision of the European Central Bank on the introduction of a digital currency, but rather to to research possible use cases and to reflect on the implications of a possible implementation in advance. “

Back in December, an ECB official said the bank could think about a digital euro by 2021. In fact, previous reports stated that the development of a digital central bank currency for the European Economic Area would take at least five years .

In France, the central bank is already running several test protocols for its experimental digital euro. Ethereum developer ConsenSys is one of the blockchain companies that work with partner companies that are testing the digital euro on behalf of the Bank of France.

The eToro trading platform would be planning to go public in 2021

eToro’s ambition is to join Coinbase as a public company, as the social trading platform plans an IPO in 2021.

The eToro trading platform could go public in 2021. Sources told Cointelegraph that eToro has been working with the London Stock Exchange’s „Elite“ programme to prepare for an initial public offering.

„eToro does not comment on market rumours,“ an eToro representative told Cointelegraph.

Coinbase IPO Approaching, According to SEC Draft
However, eToro employees have shared an article from Israel-based media Calcalist announcing the IPO on LinkedIn, apparently with the blessing of CEO Yoni Assia.

eToro „aims for an IPO in Q2 2021 after doubling Crypto Engine its revenue to $500 million and gaining five million new customers by 2020,“ says Tuesday’s Calcalist article. „The company is in talks with investment bank Goldman Sachs to lead the IPO,“ Calcalist added.

3 reasons why MicroStrategy adopted Bitcoin and why others will do so
Coinbase recently filed with the US Securities and Exchange Commission to implement an initial public offering in 2021.

Several conventional financial institutions, such as MicroStrategy, have begun a trend of institutional investment in Bitcoin. Coinbase’s move to go public, along with signs of a similar move by eToro, could stimulate further adoption of cryptomonies. Voyager, a digital asset brokerage platform, was also made public in Canada earlier this year.

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

Wird Bitcoin stark bleiben? Analysten wiegen ein

Bitcoin befindet sich in letzter Zeit im Aufschwung, nachdem es kürzlich zum ersten Mal seit etwa drei Jahren gelungen ist, die 19.000-Dollar-Marke zu überschreiten. Was noch beeindruckender ist, ist die Tatsache, dass Bitcoin dort verharrt, und dass mehrere Branchenexperten nun ihre Meinung dazu äußern.

Analysten glauben, dass Bitcoin weiter steigen wird

Zum größten Teil scheint die Stimmung bullish zu sein, wobei viele Analysten behaupten, dass Bitcoin seine gegenwärtige Dynamik auch im kommenden Jahr beibehalten dürfte. Die Währung lebt hoch von der Tatsache, dass der US-Dollar und andere Formen von Fiat dank der Ausbreitung der Coronavirus-Pandemie, die seit Mitte März die Finanzmärkte verwüstet, auf die Nase fallen.

Peter Smith – CEO und Mitbegründer des Krypto-Währungsumtauschs Blockchain.com – ist der Ansicht, dass Bitcoin Pro nicht mehr wegzudenken ist. Während es vielleicht als „großes Experiment“ begann, hat es sich inzwischen als ein wichtiger „sicherer Hafen“ und ein Instrument zur Absicherung des eigenen Reichtums zementiert. Er ist zuversichtlich, dass die Währung Bestand haben wird, und dass die Akzeptanz bald neue Höchststände erreichen wird.

Dies kommentierte er kürzlich in einem Interview:

Ab 2017 und danach ist Bitcoin unvermeidlich geworden. Wetten Sie auf die Unvermeidbarkeit von Bitcoin.

Paolo Ardoino – der CTO bei der Krypto-Börse Bitfinex – bot eine ähnliche Wortwahl an und erwähnte, dass seiner Meinung nach nichts Bitcoin von seinem gegenwärtigen Höhepunkt herunterbringen könnte. Er sagt:

Kein Maß an Zynismus, Unglauben oder auch nur phantastischem Denken kann die zwingenden Gründe für Bitcoin verdecken. Globale Vermögensverwalter werden ihre Portfolios weiterhin entsprechend rekalibrieren.

Mit anderen Worten: In den kommenden Jahren werden wahrscheinlich immer mehr Menschen Bitcoin in ihre Portfolios aufnehmen, da das Vermögen nicht mehr nur zu Spekulationszwecken verwendet wird.

Anthony Denier – der CEO der Handelsplattform Webull – sagt, dass immer mehr Menschen beginnen, weniger Interesse an Standardvermögenswerten – d.h. Gold, Edelmetalle, Aktien usw. – zu zeigen. – und stecken ihr Geld in Krypto und Bitcoin. Er erwähnt:

Wenn die Leute Geld aus Gold herausziehen und es in Bitcoin investieren, könnte dies mehr Treibstoff für die Bitcoin-Rallye liefern.

Simon Peters von e-Toro fame kommentierte, dass viele technische Anzeichen aufgetaucht sind, die darauf hindeuten, dass Bitcoin in den kommenden Wochen und Monaten wahrscheinlich noch stärker und größer werden wird. Er erklärte:

Wenn wir den derzeitigen Anstieg beibehalten, dann sind 25.000 Dollar vor Beginn des Jahres 2021 in Sicht. Es wird einige Verkäufe zu einem Preis von 20.000 USD geben, und dies könnte einen kurzen Rückschritt bedeuten, aber wenn Bitcoin diesen Verkauf abschreckt und weiter steigt, dann ist Silvester zu 25.000 USD zu erwarten.

Der Vermögenswert hat sich gefestigt

Glen Goodman – Autor des Buches „The Crypto Trader“ – behauptet, dass die „Tulpenmanie“ hinter BTC nun vorbei sei und die Währung ihren Ruf als Mainstream-Asset wirklich gefestigt habe. Er sagt:

Das ganze Gerede von der „Tulpenmanie“ im Boom 2017 ist jetzt nicht mehr vorhanden. Nachdem die historische niederländische Tulpenblase geplatzt war, hat sie sich nie wieder erholt, während Bitcoin jetzt gezeigt hat, dass sie wirklich einen langen Atem hat.

Im letzten Jahr hat der USD 69% seines Wertes gegenüber Bitcoin verloren

Wenn 22% Prozent aller jemals gedruckten USD in diesem Jahr von der Fed erhöht wurden, steuern wir dann auf eine Hyperinflation zu?

2020 hat uns gezeigt, wie die Gesundheit des Aktienmarktes direkt mit den Interventionen der Federal Reserve verbunden ist. Massives Gelddrucken im März wurde zu einem weltweiten Meme. Steuern wir mit der laufenden Ausmerzung von Kleinunternehmen auf eine Situation zu, mit der die Moderne Geldtheorie (MMT) nicht umgehen kann?

Das Gelddrucken der Fed hat seinen Preis

Wenn wir über etwas nachdenken, neigen wir dazu, es automatisch aus dem Blickwinkel der Vertrautheit zu betrachten. Zum Beispiel wird Cryptosoft als volatil angesehen, weil wir die Stabilität unserer Fiat-Währung – USD – schätzen. Solches Denken kann jedoch dazu führen, dass wir Erkenntnisse verpassen.

Wenn wir unseren Bezugsrahmen leicht verschieben, können wir den USD als eine Währung betrachten, die an Wert gegenüber Bitcoin verliert, gerade wegen der Volatilität von Bitcoin, der sich derzeit auf einem Bullenlauf befindet, der den mehrjährigen Widerstand bei $20k übersteigt. Bitcoin stellt nun eine Absicherung gegen die Gelddruckmaschine dar, zu der die Federal Reserve geworden ist.

Die massiven Bilanzspitzen, die Sie in diesem Jahr sehen, insbesondere im März, bedeuten, dass die Fed im letzten Jahr, seit dem 9. September 2019, mindestens 9 Billionen Dollar in die Wirtschaft injiziert hat.

Was ist der Wert von USD vs. Bitcoin?

Dies ist jedoch überhaupt nicht überraschend. Seit die Vereinigten Staaten 1971 den Goldstandard aufgegeben haben, hat der USD bereits viel von seinem Wert verloren. Es sind nicht wirklich 90%, wie oft behauptet wird, denn man muss zumindest einen Basiszinssatz berücksichtigen. In Wirklichkeit erhöht dieser Zinssatz die Kaufkraft des Dollars, was sich je nach Betrachtungsweise theoretisch nicht in seinem Wert niederschlägt.

Dennoch hat die Abkopplung vom Gold zu massiven Ausgaben und einer Schuldenanhäufung geführt, die derzeit mit über 27 Billionen Dollar unvorstellbar hoch ist. Infolgedessen bewegen wir uns nun fest auf eine 70%ige Abwertung des USD im Vergleich zu Bitcoin zu, das digitales Gold darstellt.

Historisch gesehen kommt es in allen Nationen zu einer Währungsabwertung, wenn die Geldmenge 20% des gesamten in einem bestimmten Jahr gedruckten Fiat-Geldes übersteigt. Obwohl wir diese Dollar-Inflationsschwelle in diesem Jahr mit etwa 22 % überschritten haben, liegt die Preisindexinflation immer noch bei einer überschaubaren Rate von 2 %. Der Vorsitzende der Fed, Jerome Powell, setzt diese Politik aktiv durch:

„Der Ausschuss strebt eine Inflation an, die im Laufe der Zeit durchschnittlich 2% beträgt, und ist daher der Ansicht, dass nach Perioden, in denen die Inflation dauerhaft unter 2% lag, eine angemessene Geldpolitik wahrscheinlich darauf abzielen wird, die Inflation für einige Zeit moderat über 2% zu halten.“

Das Problem bei diesem Spagat ist, dass er in der gesamten Geldgeschichte noch nie so massiv versucht wurde. Die Frage ist also, ob sich die Fed dem ökonomischen Grundgesetz von Angebot und Nachfrage widersetzen kann. Wie Sie wissen sollten, wenn das Angebot von etwas deutlich erhöht wird, sinkt seine Nachfrage und damit auch sein Wert.

Unbekanntes monetäres Territorium

Die Geldmenge ist nur einer der Faktoren, die den Wert des USD bestimmen, aber sie könnte zum entscheidenden Faktor werden, wenn die Hyperinflation ernsthaft beginnen soll. Allein in dieser Woche werden wahrscheinlich bis zu $1 Billionen an Bargeldinfusionen als Nothilfe für Covid freigegeben. Wie lange kann das so weitergehen, bis etwas nachgibt?

Die Wahrheit ist, niemand weiß es genau, was einer der Gründe ist, warum wir eine Welle von institutionellen Investoren sehen, die sich auf Bitcoin konzentrieren wie nie zuvor. Sie wetten auf Bitcoin als digitales, deflationäres Gold, ein Trend, der bereits von JPMorgan Chase beobachtet wurde. Wie sieht diese Wette aus? Wenn wir nur MicroStrategy als Beispiel nehmen, mit freundlicher Genehmigung von Ellie Frost:

Wenn Bitcoin $22K erreicht…

könnte MicroStrategy die gesamten 5-Jahres-Zinsen für die 650-Millionen-Dollar-Anleihen bezahlen.

Sie hätten *immer noch* einen Gewinn von +$75M

Mit einer solchen Perspektive ist es einfach zu sehen, warum Bitcoin zu einem sehr begehrten Wertaufbewahrungsmittel wird. Seine Fungibilität, fehlende Physikalität und Unveränderlichkeit eignen sich als Verstärkungsmerkmale, die den kaskadierenden Auswirkungen von verheerenden Covid Lockdowns widerstehen.

Bitcoin Bull Run og Infura Ethereum Debacle – BeInCrypto Video News Episode 2

I KORT

  • Dette er denne andre delen av BeInCryptos nyhetsshow hver uke.
  • I dag ser vi på Bitcoins pågående rally og den fortsatte bullishnessen til bedriftsinvestorer.
  • Vi sjekket også inn på „Fear and Greed Index“ og diskuterte en hendelse som involverte en større Ethereum Infrastructure-leverandør.

Velkommen til andre episode av Cryptosoft nyhetsshow hver uke. Fredag ​​den 13. er uheldig for noen, men ikke for BiC, da dette er den 8000. artikkelen som ble publisert siden lanseringen i august 2018!

I dag dykker vi inn for å diskutere Bitcoin blitzing over $ 16.000, og når den høyeste daglige prisen nær siden 2018.

I mellomtiden er MicroStrategy, selskapet kjent for å kjøpe Bitcoin til en halv milliard dollar, tilbake i nyheten. Aldri skygge vekk fra å uttale seg, sier administrerende direktør Michael Saylor at markedet for Bitcoin til slutt vil overskygge det av gull.

Med en voldsom oppgang er det også en utmerket tid å sjekke inn på „Frykt og grådighet“ -indeksen – en indikator som måler følelser i markedet. Denne uken nådde indeksen „Extreme Greed“ -nivåer etter uker med vedvarende Bitcoin-prisøkninger.

Et desentralisert enkelt feilpunkt

En annen stor historie denne uken var det tekniske problemet med Ethereum-infrastrukturleverandøren Infura som fikk børser som Binance til å stoppe Ethereum-uttak midlertidig.

Den opprinnelige hendelsen ble rapportert som et problem med selve Ethereum-nettverket, muligens en kjedesplitt, men det ble senere bestemt at problemet var fra Infura, som driver Etheruem-noder på vegne av klienter.

Som BiC-vert Jessica Walker forklarte,

„Rommet liker å snakke om desentralisering som et høydepunkt for blockchain, denne [hendelsen] viser hvor stor fare det er når mange brukere er avhengige av en enkelt enhet for nodetjeneste.“

DeFi å ha et øyeblikk

Bullishness har ikke vært begrenset til Bitcoin denne uken, ettersom vi også har sett desentraliserte finanspoletter rapportere enorme gevinster.

DeFi-tokens som AAVE, YFI og UNI har økt med henholdsvis 120%, 105% og 64% de siste sju dagene. Selv SushiSwap kom tilbake til livet for å få en respektabel 45% prosent.

Hva betyr Bitcoins historiske løp for resten av økosystemet? Del dine tanker via YouTube- og Telegram-fellesskapet, og bli med neste gang for en ny oppsummering av BeInCryptos nyhetsshow hver uke.

Altseason Euphoria crece a medida que la correlación Ether-Bitcoin cae a un mínimo de 3 años

Dado que el mercado de criptomonedas parece estar listo para finalizar 2020 en un nivel alto, la expectativa parece estar creciendo para una posible temporada alternativa que podría hacer que los tokens de altcoin vuelvan a los hitos de precios anteriores. El comportamiento positivo de los precios de este año también ha hecho que la capitalización de mercado total crezca más de tres veces su valor a principios de 2020.

Temporada alternativa en las cartas a medida que cae la correlación Ether-Bitcoin

De acuerdo a datosdel proveedor de análisis de cifrado Skew, la correlación entre Ether (ETH) y Bitcoin (ETH) está en su punto más bajo en casi tres años. En el momento de la publicación, la correlación realizada ETH-BTC de 30 días está por debajo del 50% por primera vez desde enero de 2018.

Por lo general, una alta correlación ETH-BTC apunta a una corrección inminente del mercado que a menudo sirve para truncar cualquier impulso alcista en el mercado de altcoins. De hecho, los períodos de alta correlación ETH-BTC generalmente coinciden con retrocesos de precios a la baja para altcoins.

La tendencia descendente de correlación ETH-BTC parece haber sido instigada por el auge de las finanzas descentralizadas (DeFi) del tercer trimestre de 2020. Tras la aparición de la minería de liquidez a mediados de 2020, el mercado DeFi tomó a la industria por asalto, generando un nivel de interés significativo.

Además de significar una baja probabilidad de una corrección del mercado, la correlación decreciente ETH-BTC también ofrece otra indicación de una inminente temporada alternativa. Las altcoins suelen seguir los avances de los precios de Bitcoin con muchos tokens que ofrecen acciones masivas de precios „moonshot“ incluso después de que el avance de BTC se ha enfriado.

A pesar de las recientes ganancias de precios de Bitcoin, a nivel macro, el índice ETH / BTC es actualmente neto positivo para la segunda criptografía más grande por capitalización de mercado. De hecho, los datos deTradingview muestra que el índice ETH / BTC está en su nivel más alto desde mayo de 2019.

Como anteriormente informópor BTCManager en agosto, elnarrativa de temporada altase ha fortalecido desde finales del segundo trimestre de 2020. En ese momento, la capitalización total del mercado de altcoins había superado una resistencia de varios años, superando los $ 140 mil millones por primera vez en más de dos años. En el momento de la publicación, el tamaño total del mercado de altcoins supera los 220.000 millones de dólares.

Las Altcoins ya están realizando enormes saltos de precios

En los últimos días, varias altcoins de mayor capitalización han experimentado ganancias de precios significativas en medio de crecientes sentimientos alcistas en el espacio criptográfico. XRP ha subido más del 140% durante el último período de negociación de 7 días luego de un aumento masivo que vio su precio alcanzar $ 0.9; su nivel de precios más alto desde mayo de 2018.

Fuera de las monedas „top-10“, Stellar (XLM) también ha experimentado una ganancia masiva de precio y actualmente ha subido un 170% en la última semana de operaciones. En el momento de la publicación, XLM es uno de los principales ganadores entre los principales tokens de altcoin en la actualidad con un aumento de precios del 30% en 24 horas.

The much-cited shortage of Bitcoin becomes reality

The much-cited shortage of Bitcoin becomes reality – And PayPal is to blame

The strong upward trend could be largely due to the market entry of PayPal, which is probably already causing a shortage.

PayPal’s entry into the crypto market could have dramatic consequences for the price of Bitcoin (BTC).

According to a new study by crypto investment firm Pantera Capital, a shortage of Bitcoin is the driving force behind the current price explosion, as the majority of newly created BTCs at The News Spy are bought up by the major payment service provider.

According to Pantera, the newly introduced integration of crypto-currencies at PayPal „already has a big impact“. PayPal alone is expected to account for almost 70% of all new BTCs.

Pantera refers to data from itBit:

„When PayPal introduced crypto-currencies, trade volumes exploded. The increased trade volume at itBit suggests that PayPal is already buying up almost 70% of all new Bitcoin within four weeks of its introduction“.

But that’s not all, because Pantera deduces from the available data that PayPal and payment service provider Cash App together even claim all new Bitcoin for themselves.

Bitcoin’s internal „monetary policy“ is programmed for deflation in the long term. With increasing adoption, this increases purchasing power on the one hand and on the other hand leads to a shortage in the amount in circulation. Pantera sees the latter mechanism as the reason for the parabolic upward trend of Bitcoin.

PayPal introduced crypto-currencies at the beginning of the month, although these are initially only available to US customers. They can be traded for up to USD 20,000 per week. In spring 2021, the service will be extended to the rest of the world.

The large payment service provider has 300 million active users, which makes PayPal’s move a big step towards making the crypto market leader truly suitable for mass use.

Pantera points out that it is currently much easier to buy Bitcoin than during the great crypto hype of 2017

In addition to PayPal, the American cash app and the trading platform Robinhood also offer uncomplicated access for the mainstream.

A larger adoption inevitably means higher prices. Although Bitcoin continues to be exposed to strong price fluctuations, the market-leading crypto currency has recently remained stable for a long period of time before the current climbing trend initiated a significant upward price movement.

Former baseball player’s non-fungible token artwork sells for $ 120,000 on Async Art

Ethereum-based art marketplace Async Art sold artwork for $ 120,000, one of the biggest sales since its launch in February 2020.

Created by Micah Johnson, former MLB league baseball player, the piece titled „sä-v (ə-) rən-tē“ contains an embedded QR code that allows internet users to pay Bitcoin Revolution to two underprivileged children.

The sale pushes Async Art’s platform volume to over $ 2.5 million, including over $ 600,000 in art sales

Three years after switching from the Atlanta Braves Major League Baseball to an artistic career, former professional baseball player Micah Johnson broke a different kind of record.

With his digital artwork titled “sä-v (ə-) rən-tē” (either “sovereignty” or “sovereignty” in English), he secured a final auction of $ 120,000 on the art platform Async Art, based on Ethereum .

With the winning bid, sä-v (ə-) rən-tē broke the record for the highest price ever paid for a fully digital work of art on the platform, beating Matt Kane’s “Right Place & Right Time”, which sold for $ 100,000.

Only Ben Gentilli’s “Block 21” (auctioned with a physical portrait), which recently sold for $ 130,000 at Christie’s , got a higher price for digital art.

The highest bidding offer is currently $ 120,000!

I am literally speechless.

And there are still 6 hours left!

Micah Johnson demonstrates the charitable potential of cryptocurrencies

Like the rest of Johnson’s art, which mainly depicts African-American children, sä-v (ə-) rən-tē depicts two underprivileged eight-year-old boys, Jacque and Rayden, who find themselves separated from an astronaut by a door.

Each year, on the birthday of each of these two children (November 6 and August 10, respectively), a QR code will appear throughout the work, allowing users to scan it and donate to one. linked Bitcoin wallet.

Over the next ten years, the door between them and the astronaut will slowly open with each birthday, until the children are 18 years old. At that point, the door will open fully, and the boys and the QR code will disappear from the artwork for good, signifying the end of this journey and their entry into a new world full of possibilities.

Bitcoin Cash Preisprognose: BCH soll auf 340 USD steigen, Analyst

Die Bitcoin Cash-Preisprognose von Zil deutet darauf hin, dass die Kryptowährung bald in Richtung 341 USD steigen wird, nachdem sie über einem absteigenden Dreiecksmuster gebrochen hat. Die BCH-Preislinie beobachtete tagsüber gezackte Bewegungen.

Die Kryptowährung wurde am 23. Oktober im Bereich von 264 bis 276 USD gehandelt. Der Preis näherte sich einem Tageshoch von 276,21 USD und fiel während des 24-Stunden-Handels auf ein Tagestief von 264,17 USD.

Bitcoin Cash Preisprognose: Wohin steuert BCH?

Bitcoin Cash hat auf dem Wochen-Chart ein riesiges Dreiecksmuster gebildet. Der Trading View-Analyst Hossein Mansouri glaubt, dass die Kryptowährung kurz vor einem Ausbruch steht und dass dies die Kryptowährung zu höheren Höchstständen führen könnte.

Der Relative Strength Index (RSI) wurde nahe 55,00 aufgezeichnet. Der technische Indikator scheint nach oben zu tendieren, und das Handelsvolumen und die Preisvolatilität der Kryptowährung sind stark zurückgegangen. Dies deutet normalerweise auf einen bevorstehenden Ausbruch hin. Nach einer Pause über die fallende Trendlinie folgt nach Ansicht des Analysten ein erneuter Test des gebrochenen Trends.

Wenn wir uns die obige Grafik ansehen, wurde der Preis ab Ende 2018 durch eine kontinuierlich ansteigende Trendlinie gestützt. Dieses große Muster begann sich Ende 2017 zu bilden, als die Kryptowährung ihren lang anhaltenden Rückgang begann.

Der Trading View-Analyst Zil zeichnete im täglichen Zeitrahmen für das BCHUSD-Handelspaar ein weiteres absteigendes Dreieck. Der Preis scheint die Fallfestigkeit nahe der 270-Dollar-Marke zu testen.

Laut dem Analysten wird die Krypto bald aus dem Dreieck ausbrechen und sich in Richtung des Verkaufs von 341,48 USD bewegen, um eine Gewinnmarke zu erzielen. Die Stop-Loss-Order wurde bei 241,55 USD platziert. Dies bedeutet, dass, wenn der Preis die dann gebrochene Trendlinie erneut testet und in Richtung Stop-Loss fällt, diese Order ungültig wird und den Händlern empfohlen wird, den Vermögenswert zu diesem Zeitpunkt zu verkaufen.

Bitcoin Cash soll über die fallende Trendlinie brechen

Der Trading View-Analyst Yoma skizzierte eine lange absteigende Trendlinie für BCHUSD auf dem Wochen-Chart. Der Preis scheint jetzt die Fallfestigkeit zu testen.

Die fallende Trendlinie begann bereits im Januar 2020. Wenn BCH genug Schwung gewinnt, um über die absteigende Trendlinie zu brechen, wird erwartet, dass der Preis in Richtung der Marke von 375 USD steigt und dann die 452 USD Gewinn mitnehmen.

Die MACD-Linie (Moving Average Convergence Divergence) hat sich unterhalb der Signallinie bewegt. Die Histogrammgröße scheint im negativen Bereich abzunehmen. Der Relative Strength Index (RSI) schloss um 60.04 Uhr, der neutralen Region für die Währung. Gegen 5:15 GMT stieg der RSI auf ein Tageshoch über 87,00. Während der Zeit wurde die Münze überkauft. Das untere Bollinger-Band unterstützte den Preis in der Nähe des Schreibens, während die Mittellinie als Unterstützung dient.